mobile Navigation Icon

Kunst Realschule » Kunst unterrichten » Leistungsmessung

Leistungsmessung

Lernen wird durch eine Bewertung auf der Basis von vorher erarbeiteten Kriterien  gefördert. Beurteilen und Bewerten gehen über das reine Vergeben einer Note hinaus. Neben der klaren Formulierung der Lern- oder Leistungsaufgabe und Festlegung von Kriterien sind Besprechungen sowie individuelle Betreuung (verständliches Feedback und Reflexion) maßgebliche Mittel. Sie bilden die Grundlage einer kompetenzorientierten Leistungsmessung und Feststellung eines Lernzuwachses.

Die Hinweise zur Leistungsmessung in schriftlicher und praktischer Form sind vor allem für das Profilfach III b gedacht. Die Erläuterungen zur Bewertung der praktischen Arbeiten sind auch im Musischen Fach relevant.

Diese Seite wird demnächst noch ergänzt.